1/3

Unser Olivenöl aus der Arbequina Olive 

natürliches, extra natives und sortenreines Olivenöl

Die Entscheidung, aus der Arbequina Olive eigenes und zu 100 % sortenreines Olivenöl herzustellen, ist nicht zufällig gefallen. Dem voran gegangen ist ein aufschluss- und erlebnisreicher Ausflug über einen Zeitraum von fast zwei Jahren direkt in die Welt der Olivenöle. Der persönliche Kontakt und das Miterleben verschiedener Produktionsprozesse in unterschiedlichen Betrieben und deren Ergebnisse erlaubte es uns, Unterschiede und Besonderheiten kennenzulernen und feststellen zu können.

Eine ganz offensichtliche, aber uns ebenfalls unbekannte Tatsache war zum Beispiel, dass die Olivensorte für den Geschmack und die Verwendung des daraus gewonnen Olivenöles maßgeblich ist und die Benennung der verwendeten Olivensorten daher elementar ist. Für Spanier wäre es unvorstellbar nicht zu wissen, aus welcher der 200 in Spanien wachsenden Olivensorten ihr Olivenöl hergestellt wurde. In Deutschland hingegen ist diese wichtige Information bisher noch nicht ins Bewusstsein der Verbraucher gerückt - auch uns war das am Anfang unserer Reise nicht bewusst. 

Glücklicherweise beinhaltete der Entscheidungsprozeß nicht, alle 200 Olivensorten zu probieren, da nur wenige dieser Sorten traditionell tatsächlich zur Herstellung von Olivenöl genutzt werden. 

Die Entscheidung für die Arbequina fiel aufgrund ihres milden und feinen und für Mitteleuropäer angenehmen Geschmackes.  

Die Herkunft der Oliven des Sankt Michele Olivenöles in Katalonien in der Region Tarragona ist daher kein Zufall. Weit über die Grenzen von Katalonien hinaus bekannt, wachsen hier in einem einzigartigen Klima die Arbequina Oliven. Mit einem Maximalgewicht von 2 Gramm in der Größe einer Haselnuss ist sie die kleinste aller Oliven. Dennoch oder gerade deshalb stellt die Arbequina eine Besonderheit unter den Oliven dar. Denn aufgrund ihres besonders milden Geschmackes und der sehr geringen Säure ist diese Olivenart für die Herstellung eines ganz besonders milden und bekömmlichen Olivenöles bekannt, das insbesondere für die Zubereitung von Salaten hervorragend geeignet ist.  

das war für einen spanischen Lebensmittelxperten, der zur allgemeinverständlichen Einschätzung Olivensorten mit Kaviar verglichen hatte, Grund genug, die Arbequina als „Beluga unter den Oliven“ zu bezeichnen. 

Die Arbequina Olivenöle 2020 

SANKT MICHELE

Arbequina - Olivenöl 2019/2020

Nährwerte in 100 ml


Brennwert......................900 kcal / 3700 kJ
Fett...........................................................91,3 g
davon:
- gesättigte Fettsäuren ...................... 15,0 g
- einfach unges. Fettsäuren...............74,0 g
- mehrfach unges. Fettsäuren.. ..........11,1 g

- Kohlenhydrate.......................................0,0 g

  davon Zucker.........................................0,0 g
- Eiweiß................................................... 0,0 g
- Salz.......................................................  0,0 g

Panel Klassifizierung: extra nativ

Säure:........................................................0,2 %

Wachs:..........................................40 mg/kg %

Absorption im UV Bereich:.......40 mg/Kg %

SANKT MICHELE - Delikatessen aus Spanien

Sankt Michele UG

(haftungsbeschränkt)

Veilchenweg 48

01326 Dresden

© 2020 Sankt Michele

Tel: 0049 151 742 03 417

web: www.sankt-michele.com

EMail: info@sankt-michele.de